Die kleinen Dinge

 

Am Morgen verträumt erwachen und erholt in den jungen Tag blinzeln

dem Zwitschern der Vögel lauschen

sich wie eine Katze strecken

Das Kaleidoskop der Frühlingsfarben beobachten

 

Wasser ab der Röhre trinken

in einen knackigen Apfel beissen

in einer Geschichte versinken

frei denken und reden

 

Ein freundliches Wort an die Nachbarn richten

mit guten Gedanken beschenkt werden

Holz für den Ofen spalten

ein Ei aus dem Hühnerstall holen

 

Langeweile geniessen

ins Blaue gucken

herzhaft lachen

die Füsse baden im Bach

 

Einen duftenden Kuchen aus dem Ofen nehmen

ein gutes Gespräch führen

Briefe schreiben

jemandem etwas zuliebe tun

 

Im Wald spazieren

eine Postkarte erhalten

im Garten die Beete herrichten

den Wind im Gesicht spüren

 

Aufschreiben, was schön war heute

dem Abendlicht beim Schwinden zuschauen

sich in die warme Decke kuscheln

zufrieden einschlafen



5 Gedanken zu „Die kleinen Dinge“

  1. Franziska Fuss sagt:

    Liebe Manuela
    Deine aufgeführten kleinen Dinge berühren mich im Herzen und ich spüre und erkenne in den Worten meinen Alltag. Ich frage mich, ob man und frau und kind die kleinen Dinge jetzt in Corona Zeiten sehen und riechen, fühlen und schmecken, wenn sie vorher weder ein Auge noch ein Zeitfensterchen dazu hatten?
    Ich frage mich, ob nach Corona Zeiten all das unendlich Wundervolle gesehen bleibt oder wieder verhetzt, überspurtet und zu Grunde gestresst wird? Sind wir lernfähig? Ich würde all den kleinen Dingen die Aufmerksamkeit gönnen.
    Ich grüsse Franziska

    1. Manuela Gebert sagt:

      Liebe Franziska
      Du stellst berechtigte Fragen; meine Hoffnung ist, dass dieses erzwungene Innehalten die Menschen zum Umdenken und anders Handeln anregt.

      Dir wünsche ich viel Zeit in Deinem wunderschönen, wildromantischen Garten, herzlich Manuela

  2. Ann sagt:

    So schön und wohltuend, wie Du all diese kleinen Dinge, die das wirkliche Leben ausmachen, beschreibst, danke von Herzen!

  3. katharina sagt:

    wunderbar, das genau sind die kleinen, grossartigen dinge, die das leben reich und glücklich machen! auf viele eier glücklicher hühner, gedeihendem garten und satt gestapeltem holz an der hauswand!

    herzlich

  4. Matthias sagt:

    Es ist die Zeit, sich den kleinen schönen Dingen im Leben zu widmen… sich bewusst zu werden wie schön das Leben dank der schönen kleinen Dinge ist!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.