Texte

Sagen, was man denkt

  Gestern. Mit einer Kollegin gesprochen. Ein Wort gab das andere. Eine Tour d'horizon quer durch alle gesellschaftlichen Themen. Angefangen beim Corona-Virus, über  das ...

Ein abgekartetes Spiel

  Als Nicht-Jasserin kenne ich diese Redewendung lediglich in Bezug auf den umgangssprachlichen Gebrauch: Gemeint ist Manipulation vermittels heimlicher Absprache. Gäbe es das Restaurant ...

Not macht erfinderisch

  Man kennt sie, die Sprichwörter, die einem als Kinder durch viel ältere Semester einem Familienschatze gleich weitergegeben wurden. Ehrfürchtig nahm man diese Weisheiten entgegen - denn ...

Sachlich

    Es ist so eine Sache mit der Sachlichkeit. Da geht es angeblich um die Sache. Und ziemlich bald wird darob eine rechte Sache gemacht. Mit tausend Sachen wird gekämpft. Und wird ...

Der erste Schritt

  Sollst Du, sollst Du nicht? Nach rechts oder links? Heute oder morgen? Allein oder gemeinsam?   Es gibt tausend Gründe, die dagegen sprechen. Keiner kann Dir sagen, welcher Weg ...

Ohne Worte

  Keine Kraft mehr ausgedorrt kahl und leer ein dumpfes Grau in sich   Nebelweisse Fetzen hindern Weitsicht Langeweile fällt auf sich selbst zurück   Die immer gleichen ...

Bevormundet

  Wir haben diesen neuen Glaskeramik-Herd. Schweizer Marke. Bürgt für Qualität, scheinbar der neuste Spuk und letzte Schrei. Wir haben ihn nicht selbst ausgewählt, weshalb uns diese ...

Altjahrswoche

  Eigentlich sind damit die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr gemeint. Für mich hingegen ist die Altjahrswoche mehr als das; es ist geradezu ein zeitloser Moment zwischen den Jahren. Mit ...