Texte

Nach dem Regen

  Die Wiesen sind getränkt vom Regen Auf jedem Grashalm perlt der Tau Aus den Wäldern steigt der Dampf Der Himmel grau-weiss-blau   Auf den Wegen kleine Pfützen Die Wolken spiegeln sich darin Kleine Schlüsselblümchen gähnen leise In der Hecke […]

Texte

Verhandlungswahnsinn

  Mitten in einer Verhandlung, vor mir ein Stoss Papier, das Gegenüber funkelt und wettert lautstark, hämmert mit dem linken Zeigfinger auf immaginären Punkten herum, dass die Tischplatte fibriert, zieht die Augenbrauen hoch. Die Stimme mittlerweile schrill und aggressiv werden […]

Texte

Der Prophet, der im eigenen Land nichts gilt

  Der Prophet, der im eigenen Land nichts gilt ist überall sonst geachtet, geehrt und beliebt   Das Land, das ihm kein Gehör schenkt  kontrolliert, ist engstirnig und auf sich selbst bezogen   Der Prophet, der im eigenen Land nichts […]

Texte

Konsum

  Ich möchte das Beste sofort dreckbillig mit Rabatt heimgeliefert die Verpackung zurückgenommen Ersatzgarantie für hundert Jahre Auch wenn ich schon morgen das Update will weil alter Kram ohne mich kapiert!?

Texte

Surreal

  Wie soll man fassen, was ohne Umfang ist? Wie begreifen, was ohne Konsistenz? Wie ermessen, was masslos ist? Wie verstehen, was unbekannt?   Wie fasst man Tritt im Bodenlosen? Wie findet man Halt im freien Fall? Wie holt man […]

Texte

Die Leiden des halbvollen Glases

  Oh ja, ein veritabler Widerspruch, dieser Titel. Nun, dies weltberühmte Glas lebt sozusagen inmitten ständigen Widerspruchs, es befindet sich geradezu im Auge des Orkans, wenn man so will. Ungewollt, das kann ich Ihnen versichern. Tagein, tagaus kommt es zwischen […]